Einführung in die Unterwasser-Fotografie
Preis 159,00 Euro inkl. MwSt.
Dauer: 1 Tag/e

UW Hockey Berlin Giese 2017-1710-2

Der Kurs richtet sich an Fotografen, die sich für die Unterwasserfotografie interessieren; mit Ihren gestalterischen Möglichkeiten und technischen Herausforderungen. 

Es beginnt mit einem Rückblick in die Geschichte der UW-Fotografie und einer Einführung in die wichtigsten fotografischen Regeln, insbesondere die optischen Limitierungen im Wasser. Christoph Giese gibt ein Überblick über die aktuelle Technik: Kameras, Objektive, UW-Gehäuse, Ports und Blitze. Christoph Giese stellt gestalterische Trends vor und gibt ein Überblick über technische Neuentwicklungen (Spiegellose Kameras, ActionCams, neue Symbiose aus Foto und Film). Illustriert wird der Workshop mit eindrucksvollen Aufnahmen aus dem Meer, Seen und Pool.

Giese for PoolPosition 2017-329-Bearbeitet-5-3

Dr. Christoph Giese ist Biologe und Unterwasserfotograf. Er ist Ausbilder für die Unterwasserfotografie im Verband Deutscher Sporttaucher e.V. (VDST. e.V.).

Christoph ist auch fotografischer Leiter des Kunstprojekts „Pool-Position Berlin“ von Berliner Unterwasserfotografen und Kulturschaffenden zur künstlerischen Fotografie im Schwimmbad (www.pool-position-berlin.de).

In einem Praxisteil wird es die Möglichkeit geben, in einem Berliner Schwimmbad selber Unterwasser zu fotografieren.

Salzkammergut Giese 2017-1913

 Mitzubringen sind bitte gute Laune und Lust auf Neues. Für einen Snack in der Pause wird gesorgt. Zeitpunkt und Ort für den Praxisteil werden vom Dozenten noch festgelegt.

Samstag, 10. November 2018
Calumet Berlin
Referent: Christoph Giese
Plätze: 8
10:30 - 16:30
BER-0784