NEU: American Night Look
Preis 179,00 Euro inkl. MwSt.
Dauer: 1 Tag/e

Der „American Night Look"
Entfesselte Blitztechnik mit Wow Effekt

Fotos im spannenden „American Night“ Look sind immer etwas Besonderes. Hier spielt das Verhältnis vom vorhandenen Tageslicht zum eingesetzten Blitzlicht eine entscheidende Rolle.
Dass die Umsetzung dieser Technik gar nicht so kompliziert ist, zeigt der Profifotograf Mario Dirks in diesem Workshop.

Copyright by Mario Dirks
In diesem Fotoworkshop werden im theoretischen Teil die wichtigsten Grundlagen zum „American Night“ Look und zum entfesselten Blitzen erläutert.  Anschließend wird das gelernte gemeinsam mit dem Referenten und ein bis zwei weiblichen Modellen (abhängig v.d.Gruppengröße)  an näheren, unterschiedlichen Locations in die Praxis umgesetzt.

Workshop Inhalte

Thematische Grundlagen
Ein kurzer Blick auf die fotografischen Grundlagen und die relevanten Werte für die Blitztechnik im „American Night Look“

Kamera & Blitz - Funktionen & Einstellungen
Erläuterung der thematisch relevanten und sinnvollen Einstellungen von Kamera und Blitz wie z.B.: Ambient Light, Blitzsynchronzeit, Kurzzeitsynchronisation, Hartes / Weiches Licht, Sinnvolles Einsetzen von Lichtformern, verschiedene Lichtsetups, Effekte setzen durch Farbfolien, Farbtemperaturen an das Umgebungslicht anpassen, Leitzahl, Belichtung messen, Licht richtig setzen u.v.m.

Hard & Software
Ein kleiner Überblick über benötigte Ausrüstung / Zubehör, sowie hilfreiche Software & Apps.

Umsetzung in die Praxis
Alle angesprochenen Themen werden On Location verständlich in die Praxis umgesetzt. Es stehen uns verschiedene Locations und je nach Gruppengröße 1-2 Modelle zur Verfügung.

Copyright by Mario Dirks

Workshop Ablauf

Zuerst wird euch theoretisch vermittelt, wie ihr sowohl mit Portablen Studioblitzen (Portys), aber auch mit kostengünstigen, über Funk entfesselten Aufsteckblitzen arbeitet. Ihr lernt das Verhältnis von Tages,- zu Blitzlicht richtig einzustellen und die Wirkung der verschiedene Lichtsetups und Lichtformer kennen.

Gemeinsam suchen wir anschließend interessante Locations in näherer Umgebung auf, um das gelernte zusammen mit dem Model in die Praxis umzusetzen. Hier dürft ihr euch kreativ austoben und gerne auch eure eigenen Ideen umsetzen. Neben dem Blitzen im manuellen Modus wird natürlich auch das Thema HSS bzw. FP (High Speed Synchronisation) besprochen und erläutert.

Zum Abschluss des Workshops wird anhand diverser Bilder beispielhaft gezeigt, wie ihr euren Bildern  In der RAW Entwicklung (Lightroom) den finalen Touch verleiht.

All dies geschieht in einer lockeren Runde. Egal ob Mann oder Frau, hier braucht keiner Angst zu haben etwas falsch zu machen oder sich zu blamieren, denn jeder hat einmal klein angefangen! Gemeinschaftlicher Spaß und Austausch stehen in diesem Workshop absolut im Vordergrund. Nach diesem Workshop wird jede(r) Teilnehmer(in) in der Lage sein, verschiedene spannende und interessante Blitz Lichtsetups aufzubauen und einzustellen, um zu guten und aussagekräftigen Blitzfotos mit Wow Effekt zu gelangen.

Workshop Equipment

Eine eigene Kamera, bei der Zeit und Blende manuell einstellbar sind. Die Kamera sollte einen Standard-Blitzanschluss / Blitzschuh mit Mittenkontaktauslösung besitzen.
Achtung: Je nach Kameratyp wird evtl. ein Blitzschuhadapter (z.B. Sony) benötigt.
(Eigene Blitze werden nicht benötigt, sie können aber gerne für spezielle Fragen zum Workshop mitgebracht werden.)

Gängige Objektive wie z.B. 24-70 / 24-105 mm, Genug leere Speicherkarten, Volle Akkus,
Bedienungsanleitung der Kamera.  


Workshop Details

Referent:            Mario Dirks       WWW.MARIO-DIRKS.DE
Teilnehmerzahl:    mind. 5 / max. 8
Dauer:                6 Stunden (10.30 – 16.30 Uhr)
Zielgruppe:         Einsteiger bis Fortgeschrittene
Preis:                179,00 €
Ort:                  Calumet Seminarraum Hamburg, Bahrenfelder Str. 260, 22765 Hamburg.


Vita

Mario Dirks

Mario Dirks
Der renommierte Fotograf und Trainer Mario Dirks ist vielen bekannt durch seine SIGMA „Our World Tour“ und die außergewöhnlichen Fotoworkshops in Metropolen wie New York, Singapur, Sydney oder auf seiner Heimatinsel Norderney. Seine Fotos der „Our World Tour“ wurden u.a. auf der Photokina in Köln und der Frankfurter Buchmesse ausgestellt. Neben diversen Artikeln für verschiedene Fotozeitschriften, produzierte Mario Dirks in Zusammenarbeit mit dem Rheinwerk Verlag ein komplettes 8-stündiges Videotraining zum Thema „Entfesseltes Blitzen“.